Sacro Bosco

Dieser Beitrag ist Teil der Serie Italien 2016
Zeige alle Beiträge

Durch unsere „große“ Sightseeing-Tour am ersten Tag in Rom hatten wir einen „freien“ Tag. Diesen nutzten wir, um doch noch den Park der Ungeheuer (Sacro Bosco oder Parco dei Mostri), nördlich von Rom, zu besuchen. Dieser war ursprünglich auf der Fahrt nach Rom geplant. Ein lohnenswerter Abstecher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.